Uli Sckerl
Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg
HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN!

 

Es freut mich, dass Sie sich für mich, einen grünen Landtagsabgeordneten und Kommunalpolitiker interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu meinen Schwerpunktthemen, erfahren Sie mehr über mein umfangreiches Engagement für die Menschen in Stadt und Kreis.

  

Ich kämpfe für ein Bildungssystem, das Kinder individuell fördert und fit für das Leben macht, die Verteidigung der Freiheit in einer lebendigen Bürgergesellschaft, konsequenten Klimaschutz, eine gesunde Landwirtschaft ohne Gentechnik und neue Technologien für mehr Arbeitsplätze.

 

Ihre Meinung ist mir wichtig. Sie können sich gerne mit Fragen an mich wenden. Schreiben Sie einfach eine Email oder rufen Sie an

 

Herzlichst

 

Ihr

 

Uli Sckerl

Am Samstag 3. Runder Tisch zum Artenschutz in Schriesheim

 

Am kommenden Samstag, 11. Januar, findet in Schriesheim der 3. Runde Tisch im Dialog zwischen Naturschutz und Landwirtschaft an der Bergstraße statt. Der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl lädt ein, über den Kompromiss von Landesregierung, Landwirtschafts- und Naturschutzverbänden beim Artenschutz zu sprechen. Sckerl wird mit dem Staatssekretär aus dem baden-württembergischen Umweltministerium Dr. Andre Baumann den erzielten Kompromiss und den darauf fußenden Gesetzentwurf für mehr Artenschutz in Baden-Württemberg vorstellen. Es besteht Gelegenheit zur ausführlichen Aussprache.

Info: 3. Runder Tisch Artenschutz am 11. Januar 2020. Beginn 14.30 Uhr, Schriesheim, „Goldener Hirsch“, Heidelberger Str. 3

 

Vorlesetag am 15.11.2019

Seit 14 Jahren nehme ich am bundesweiten Vorlesetag teil. Ich lese mit Vorliebe an Schulen, deren Schüler*innen durch eine Behinderung oder durch soziale Umstände nicht unbedingt auf der Sonnenseite des Lebens sind. Gerade für sie können Bücher eine sehr wertvolle Bereicherung sein. Dieses Mal ging es an zwei Schulen. Beginn war um 7.30 Uhr in der Johann-Sebastian-Bach-Schule in Weinheim, einer Förderschule. In der 5. Klasse durfte ich „Gespensterjäger im Feuerspuk“ von Cornelia Funke in Gänze vorlesen(!) Die entsprechende Verlängerung der Lesezeit war für die Schüler*innen eine willkommene Abwechslung. Wichtig war für mich auch die Erfahrung mit blinden und sehbehinderten Jugendlichen bei der 2. Station, der Schlossschule in Ilvesheim. Dort ging es um das Buch von Jennifer Chambliss Bertmann „Mr. Griswolds Bücherjagt“. Noch mehr aber um zu hören, wie toll diese Kinder ihr Leben meistern! Und von wegen: Die Jugend hat an der Gesellschaft kein Interesse! Neben dem Lesen haben mich beide Klassen mit kritischen Fragen an einen Berufspolitiker geradezu gegrillt. Nächstes Jahr ganz bestimmt wieder!

 

Einladung zur Waldbegehung am 12.09.2019
 

Der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl lädt am Donnerstag, 12. September 2019, Interessenten zu einer Waldbegehung im Weinheimer Ortsteil Ritschweier ein. Er hat das Kreisforstamt des Rhein-Neckar-Kreises gebeten, über den aktuellen Zustand der Wälder zu informieren. „Dankenswerter Weise werden uns die Forstbeamten aus erster Hand und mit viel Sachkunde informieren, denn der Klimawandel trifft die Wälder auch bei uns in bisher nicht gekanntem Ausmaß“, so Uli Sckerl. Das reihenweise Absterben von Laub- und Nadelbäumen hinterlasse in unseren Wäldern tiefe Wunden. Es sei eine gesellschaftliche Aufgabe, den Wald als Ganzes zu erhalten und ihn in einem guten Zustand an die kommenden Generationen weiter zu geben. Es sei erforderlich, den bereits begonnenen Umbau der Wälder in Richtung Klimastabilität weiterzuführen. Die Waldbegehung werde dazu einige Erkenntnisse liefern.

Treffpunkt für die Waldbegehung am Donnerstag ist im Weinheimer Ortsteil Ritschweier in der Bergwaldstraße, dort auf dem Parkplatz des früheren Ursulinenheims. Beginn ist um 15.30 Uhr.