Uli Sckerl
Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg
HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN!

 

Es freut mich, dass Sie sich für mich, einen grünen Landtagsabgeordneten und Kommunalpolitiker interessieren. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu meinen Schwerpunktthemen, erfahren Sie mehr über mein umfangreiches Engagement für die Menschen in Stadt und Kreis.

  

Ich kämpfe für ein Bildungssystem, das Kinder individuell fördert und fit für das Leben macht, die Verteidigung der Freiheit in einer lebendigen Bürgergesellschaft, konsequenten Klimaschutz, eine gesunde Landwirtschaft ohne Gentechnik und neue Technologien für mehr Arbeitsplätze.

 

Ihre Meinung ist mir wichtig. Sie können sich gerne mit Fragen an mich wenden. Schreiben Sie einfach eine Email oder rufen Sie an

 

Herzlichst

 

Ihr

 

Uli Sckerl

Aktuelle Presseberichte und Pressemitteilungen

Regierungsbilanz und Erfolge der Energiewende:

Umweltminister Franz Untersteller am 3. Februar bei den Grünen zu Gast

25.01. Pressemitteilung

Zu einer Informationsveranstaltung kommt der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller auf Einladung von Uli Sckerl am Mittwoch, 3. Februar um 19.30 Uhr nach Weinheim. Unter dem Motto "auf dem richtigen Weg" will der Minister die wichtigsten Ergebnisse der grün-geführten Landesregierung in Baden-Württemberg vorstellen und dabei insbesondere zum Stand der Energiewende und der alternativen Energien im Südwesten sprechen.
In einer Gesprächsrunde steht Untersteller natürlich auch den Bürgerinnen und Bürgern zum Gespräch zur Verfügung. Weiterer Redner der Veranstaltung ist der Landtagskandidat im Wahlkreis Weinheim und Parlamentarische Geschäftsführer der Landtagsfraktion Uli Sckerl. Jochen Pöhlert wird diese Veranstaltung musikalisch begleiten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Info: Informationsveranstaltung der Grünen mit Minister Franz Untersteller zum Stand der Energiewende: Mittwoch, 3. Februar 2016, 19.30 Uhr, Weinheim, Stadtbibliothek, Luisenstr.

105 000 Euro für die Flüchtlingsbeauftragten

23.12. Weinheimer Nachrichten

Die Städte Weinheim, Schriesheim und Edingen-Neckarhausen dürfen sicht laut einer Mitteilung der Landtagsabgeordneten Gerhard Kleinböck (SPD) und Uli Sckerl (Grüne) über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk aus Stuttgart freuen. Nach Angaben der beiden Politiker erhält jede Stadt 105 000 Euro für die Flüchtlingsarbeit. „Die grün-rote Landesregierung unterstützt mit der Förderung von Flüchtlings- und Integrationsbeauftragten die Kommunen bei der großen Aufgabe der Flüchtlingsaufnahme“,so Sckerl und Kleinböck gestern in einer gemeinsamen Erklärung. Fortsetzung

Mehr Barrierefreiheit im Busverkehr

22.12. rheinneckarblog

Nachdem Weinheim und Hemsbach sich um Fördermittel für die Bezuschussung der barrierefreien Modernisierung von Bushaltestellen beworben hatten, werden nun 18 Bushaltestellen umgebaut. Mit diesen Maßnahmen werden Busse als Verkehrsmittel für Rollstuhlfahrer sowie für ältere Menschen und Eltern mit Kinderwagen attraktiver. Fortsetzung

Sckerl: „Flüchtlingszugang wird die Gesellschaft verändern“

14.12. Rhein-Neckar-Zeitung

Grünenpolitiker Uli Sckerl referierte in Edingen über das Asylthema – Rückmeldung: „Er machte es gut, weil er die Probleme ansprach“

Das war ein sehr guter Vortrag. Auch deshalb, weil er die Probleme nicht ausgespart hat.“ Eine gute Rückmeldung für den Grünen-Landtagsabgeordneten Uli Sckerl, der im Bürgersaal im Rathaus in Edingen auf Einladung der Offenen Grünen Liste (OGL) vor rund 50 Zuhörern die Flüchtlingssituation unter die Lupe nahm.Das Motto: „So schaffen wir das!“. Fortsetzung

Foto: HJE/Mannheimer Morgen
Foto: HJE/Mannheimer MorgenFoto: HJE/Mannheimer Morgen

Mit „Karli“ auf dem Weg zum Abi

04.12. Mannheimer Morgen

Abgeordnete besuchen Gemeinschaftsschule / Schüler und Eltern berichten begeistert

„Karli“ begleitet die Schüler durch den Tag und durch die Woche. Das Heft mit Ringbindung ist für die Fünftklässler der Karl-Drais-Schule in Heddesheim der Lernplaner. Seit zehn Wochen arbeitet die Eingangsstufe der neuen Gemeinschaftsschule jetzt schon damit. „Das war eine sehr spannende Zeit“, berichtet Rektor Jens Drescher bei einem Besuch der beiden Landtagsabgeordneten Uli Sckerl (Grüne) und Gerhard Kleinböck (SPD). Fortsetzung

Foto: Esther Stosch_pixelio.de
Foto: Esther Stosch_pixelio.de

Sckerl bestätigt Neuregelung ab 1. Dezember

02.11. Mannheimer Morgen

Kombibad: Quorum von 20 Prozent

Der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl (Grüne) bestätigte nochmals, dass das Gesetz zur Änderung des Kommunalverfassungsrechts in Baden- Württemberg am vergangenen Freitag im Gesetzblatt des Landes verkündet wurde. Damit treten die Neuregelungen zum 1. Dezember 2015 in Kraft. Fortsetzung

Foto: Erich Westendarp_pixelio.de
Foto: Erich Westendarp_pixelio.de

„An einem Strang ziehen“

29.10. Weinheimer Nachrichten

Pendler sammeln 162 Unterschriften / Uli Sckerl (Grüne) kritisiert die Bahn

Der neue Winterfahrplan sorgt weiter für Wirbel. Dass die Bahn daran festhalten will, ab dem 13. Dezember den IC 2051 nach Frankfurt (Abfahrt 6.35 Uhr) und den IC 181 nach Stuttgart (Abfahrt 6.36 Uhr) aus dem Fahrplan zu streichen, stößt bei Bahnpendlern und Politikern auf Unverständnis. Fortsetzung

Hardheim: Grüne besuchen Flüchtlingsunterkünfte

24.10. NOKZEIT

Zusammen mit den Landtagsabgeordneten Charlotte Schneidewind-Hartnagel und Uli Sckerl informierten sich die Grünen des Neckar-Odenwald-Kreis am Montag vor Ort über die beiden Flüchtlingsunterkünfte in Hardheim. Im Gespräch mit ehrenamtlichen HelferInnen, Gemeindevertretern und dem Bürgermeister wurden anstehende Aufgaben und Probleme besprochen. Es wurde aber auch deutlich, dass die Gemeinde, die Betreibergesellschaft und hauptamtliche sowie freiwillige HelferInnen hervorragende Arbeit leisten. Fortsetzung

Foto:Kreutzer
Foto: Kreutzer

Ohne Ehrenamtliche geht es nicht

12.10. Rhein-Neckar-Zeitung

Flüchtlinge: Uli Sckerl und Fadime Tuncer luden zum Helferessen ein – Auch Probleme angesprochen

Am kalten Buffet über ein heißes Thema reden: Das taten Menschen, die an der Bergstraße in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe tätig sind, jetzt auf Einladung des grünen Landtagsabgeordneten Uli Sckerl und der grünen Kreis- und Stadträtin Fadime Tuncer im Gasthaus „Zum Goldenen Hirsch“. Fortsetzung

Foto: Rittelmann
Foto: Rittelmann

Die einen sagen Risiko, die anderen Chance

09.10. Weinheimer Nachrichten

Diskussionsabend im Hirschberger Hilfeleistungszentrum zu TTIP / Hochkarätig besetztes Forum mit Abgeordneten und IHK-Vertreter

Wenn die beiden stärksten Wirtschaftsmächte der Erde Regeln für den gegenseitigen

Handel und Investitionen erstellen, wird dies große Auswirkungen für die Menschen beider Gesellschaften haben. Das Transatlantische Handels- und Investitionsschutz Abkommen

(TTIP), das sich derzeit im Entstehungsprozess befindet, war Thema bei einem Diskussionsabend der Grünen Liste Hirschberg. Fortsetzung

 

 

Ansehen des Pflegeberufs verbessern

21.09. Weinheimer Nachrichten

Grüne besuchen das Gesundheitszentrum und sprechen mit Klinikleitung und Geschäftsführung über das geplante Krankenhaus-Strukturgesetz (KHSG)

Das geplante Krankenhaus-Strukturgesetz (KHSG), das Reformen im Pflegebereich vorsieht, sorgt bei den Verantwortlichen der GRN-Klinik für Unmut. Der Gesetzesentwurf, der innerhalb von drei Jahren eine gestaffelte Finanzspritze von insgesamt 660 Millionen Euro vorsieht, reicht bei Weitem nicht, wie Rüdiger Burger, Geschäftsführer des GRN-Gesundheitszentrums gestern im Gespräch mit unserer Zeitung erklärte. Zuvor hatte Burger gemeinsam mit GRN-Klinikleiter Markus Kieser eine Delegation der Weinheimer Grünen empfangen. Mit dabei: der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl, die Kreisräte Adolf Härdle und Kerstin Thomson sowie Stadtrat Dr. Andreas Marg. Fortsetzung

Foto: Kreutzer
Foto: Kreutzer

Auf der Suche nach einem Dach

09.09. Rhein-Neckar-Zeitung

Uli Sckerl (Grüne) bei den „Schriesheimer Ökostromern“, die sich eine Fotovoltaikanlage wünschen

"Die Energiewende in Baden-Württemberg kommt ganz gut voran", stellte der Landtagsabgeordnete der Grünen, Uli Sckerl, dieser Tage bei einem Treffen mit den "Schriesheimer Ökostromern" fest. Auf 25 bis 30 Prozent schätzte Sckerl den Anteil der erneuerbaren Energien an der Gesamtstromproduktion im Ländle für Ende 2015. Damit die Energiewende aber weiter voran komme, seien örtliche Initiativen wichtig. "Die ’Schriesheimer Ökostromer’ spielen dabei eine herausragende Rolle", befand Sckerl und verwies darauf, dass es bisher viel zu wenig derartige Initiativen gebe. Im Gespräch mit den "Ökostromern" wollte er daher erfahren, wo er als Landtagsabgeordneter unterstützend tätig werden könnte. Fortsetzung

Foto: Tuncer
Foto: Tuncer

Minister nennt Gewässer einen „Ort für Menschenkinder“

04.09. Mannheimer Morgen

Franz Untersteller übergibt Baufreigabe für Fischkinderstube

Der Bau der Fischkinderstube zwischen Edingen und Neckarhausen ist seit gestern greifbar nahe. Baden-Württembergs Umweltminister Frank Untersteller (Grüne) hat im Schloss in Neckarhausen an Bürgermeister Roland Marsch (SPD) eine Baufreigabe überreicht. Damit verbunden ist die Zusage des Landes, das Projekt mit knapp 2,7 Millionen Euro zu unterstützen. Zuvor hatte sich Untersteller vor Ort die Dimensionen des Projektes betrachtet, von der Gemeinde mit rot-weißem Band abgesteckt. „Ich bin sehr gerne gekommen, um den Startschuss für dieses Vorzeigeprojekt zu geben“, sagte der Minister im Speisesaal des Schlosses. Er nannte den Neckar die „Schlagader dieses Landes“. Der Begriff „Fischkinderstube“ klinge klein und niedlich, doch es gehe um 13 000 Quadratmeter Lebens- und Laichraum. Fortsetzung

Pressearchiv Landtag / Wahlkreis

LDK 10.10.2015 in Pforzheim
LDK 10.10.2015 in Pforzheim
Uli Sckerl MdL im Gespräch mit Vitali Klitschko in Kiew
Uli Sckerl MdL im Gespräch mit Vitali Klitschko in Kiew
Uli Sckerl (Grüne) und Gerhard Kleinböck (SPD) diskutieren über Schulgesetzänderung Koalitionäre luden zum „Runden Tisch Inklusion“ nach Weinheim
Uli Sckerl (Grüne) und Gerhard Kleinböck (SPD) diskutieren über Schulgesetzänderung
Koalitionäre luden zum „Runden Tisch Inklusion“ nach Weinheim
Die Bogy-PraktikantInnen mit dem parlamentarischen Geschäftsführer Uli Sckerl und einem Flipchart, auf dem sie ihre Assoziationen zu den Grünen gesammelt haben - von "Baumknutscher" bis "Energiewende"
Die Bogy-PraktikantInnen mit dem parlamentarischen Geschäftsführer Uli Sckerl und einem Flipchart, auf dem sie ihre Assoziationen zu den Grünen gesammelt haben - von "Baumknutscher" bis "Energiewende"
Das grüne Tandem für die Landtagswahl 2016. MdL Uli Sckerl mit Zweitkandidatin Fadime Tuncer
Das grüne Tandem für die Landtagswahl 2016. MdL Uli Sckerl mit Zweitkandidatin Fadime Tuncer
Grüne Marktgespräche mit Minister Bonde, Uli Sckerl MdL und Wolfgang Fremgen
Grüne Marktgespräche mit Minister Bonde, Uli Sckerl MdL und Stadtrat Wolfgang Fremgen
Uli Sckerl und Schriesheimer StadträtInnen am 7.3.2015 zum 10. Mal beim BdS Schriesheim auf dem Mathaisemarkt / Foto: Fink
Uli Sckerl und Schriesheimer StadträtInnen am 7.3.2015 zum 10. Mal beim BdS Schriesheim auf dem Mathaisemarkt / Foto: Fink
Grüner Neujahrsempfang mit Bilkay Öney Integrationsministerin, Franziksa Brantner MdB, Uli Sckerl MdL, Hansjörg Höfer Bürgermeister, Fadime Tuncer Kreisvorsitzende
Grüner Neujahrsempfang 2015 mit Bilkay Öney Integrationsministerin, Franziska Brantner MdB, Uli Sckerl MdL, Hansjörg Höfer Bürgermeister, Fadime Tuncer Kreisvorsitzende
Zur Sache: Streit um neue Notruf-Leitstelle – Städte und Organisationen im Interessenkonflikt
Zur Sache: Streit um neue Notruf-Leitstelle – Städte und Organisationen im Interessenkonflikt
Bundesweiter Vorlesetag: Uli Sckerl: „Lesen und Vorlesen ist in Förderschulen besonders wichtig“ / Foto: Ulla Diaco
Bundesweiter Vorlesetag: Uli Sckerl: „Lesen und Vorlesen ist in Förderschulen besonders wichtig“ / Foto: Ulla Diaco
Bürgerinnen und Bürger besuchen Uli Sckerl MdL im Landtag von Baden-Württemberg
Bürgerinnen und Bürger besuchen Uli Sckerl MdL im Landtag von Baden-Württemberg
11.10. Europaweiter Aktionstag gegen TTIP MdL Sckerl mit Grünen am Infostand in Schriesheim
11.10. Europaweiter Aktionstag gegen TTIP MdL Sckerl mit Grünen am Infostand in Schriesheim
9.Sitzung des Untersuchungsausschussses " Polizeieinsatz Schlossgarten II" mit Uli Sckerl und Brigitte Lösch
9.Sitzung des Untersuchungsausschussses " Polizeieinsatz Schlossgarten II" mit Uli Sckerl und Brigitte Lösch
Uli Sckerl mit den Mitgliedern des Arbeitskreises Innen der Landtagsfraktion am 1.10.2014 im Rahmen einer Klausurtagung vor dem Mahnmal für die Opfer des Amoklaufs in der Albertville-Realschule vom 11. März 2009
Uli Sckerl mit den Mitgliedern des Arbeitskreises Innen der Landtagsfraktion am 1.10.2014 im Rahmen einer Klausurtagung vor dem Mahnmal für die Opfer des Amoklaufs in der Albertville-Realschule vom 11. März 2009
Mit Minister Bonde auf dem Wochenmarkt in Weinheim
Mit Minister Bonde auf dem Wochenmarkt in Weinheim
Bilanz des U-Ausschusses zum EnBW-Deal - Uli Sckerl MdL Plenarrede vom 26.06.2014
Bilanz des U-Ausschusses zum EnBW-Deal - Uli Sckerl MdL Plenarrede vom 26.06.2014
Uli Sckerl in grüne Führung gewählt
Grüner Kreisfrühlingsempfang in Rottenburg mit Uli Scker MdL zum Thema "Starke Kommunen - starkes Land: Bürgerbeteiligung als Selbstverständlichkeit"
Uli Sckerl: Polizei ist nach Gerichtsurteil nicht führungslos
Uli Sckerl: Polizei ist nach Gerichtsurteil nicht führungslos
Die Fraktion Grüne sieht das neue Polizeipräsidium Freiburg zum Start der Polizeireform gut aufgestellt.
Die Fraktion Grüne sieht das neue Polizeipräsidium Freiburg zum Start der Polizeireform gut aufgestellt.
Uli Sckerl: Einsetzung des II. Schlossgarten-Untersuchungsauschusses
Uli Sckerl: Einsetzung des II. Schlossgarten-Untersuchungsauschusses
RNF-Fernsehen Zur Sache: Polizeipräsidium einsatzklar? Chancen und Risiken der Reform
RNF-Fernsehen Zur Sache: Polizeipräsidium einsatzklar? Chancen und Risiken der Reform
In der aktuellen Debatte: Uli Sckerl, parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion Grüne und Obmann im Untersuchungsausschuss zum EnBW-Deal, spricht über die Ergebnisse des von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegebenen Gutachtens zum Kaufpreis.
In der aktuellen Debatte: Uli Sckerl, parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion Grüne und Obmann im Untersuchungsausschuss zum EnBW-Deal, spricht über die Ergebnisse des von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegebenen Gutachtens zum Kaufpreis.
Uli Sckerl an der Karl-Drais-Werkrealschule in Heddesheim: Besuch des Lernbüros / Foto Görlitz
Uli Sckerl an der Karl-Drais-Werkrealschule in Heddesheim: Besuch des Lernbüros / Foto Görlitz
Interfraktionelle AG - Für mehr Bürgerbeteiligung im Land
Interfraktionelle AG - Für mehr Bürgerbeteiligung im Land
Klimamesse 2013 in Aglasterhausen - Kreisrätin Christine Denz und MdL Uli Sckerl
Klimamesse 2013 in Aglasterhausen - Kreisrätin Christine Denz und MdL Uli Sckerl
Aktuellen Debatte am 9. Oktober 2013 in der Plenarsitzung des Landtages über die interfraktionelle Arbeitsgruppe zur Bürgerbeteiligung
Aktuellen Debatte am 9. Oktober 2013 in der Plenarsitzung des Landtages über die interfraktionelle Arbeitsgruppe zur Bürgerbeteiligung
ZDF Mediathek: EnBW-Affäre
ZDF Mediathek: EnBW-Affäre
RNF Video Portal: Streitgespräch zum EnBW-Deal - Mit Uli Sckerl MdL, Obmann im Untersuchungsausschuss - Abgeordnet nach: Der EnBW-Kauf auf dem Prüfstand - Kriminelle Machenschaften oder knallharte Politik?
RNF Video Portal: Streitgespräch zum EnBW-Deal - Mit Uli Sckerl MdL, Obmann im Untersuchungsausschuss - Abgeordnet nach: Der EnBW-Kauf auf dem Prüfstand - Kriminelle Machenschaften oder knallharte Politik?
EnBW Untersuchungsausschuss: Grüne - Mappus
EnBW Untersuchungsausschuss: Grüne - Mappus
MdL Hans-Ulrich Sckerl zum Stand der Dinge des EnBW-Untersuchungsausschuss / Interview mit Hardy Prothmann und Flügel TV
MdL Hans-Ulrich Sckerl zum Stand der Dinge des EnBW-Untersuchungsausschuss / Interview mit Hardy Prothmann und Flügel TV
Uli Sckerl, Innenexperte der Fraktion Grüne, Waffen in Privatwohnungen, in der Aktuellen Debatte am 19. Juli 2012.
Uli Sckerl, Innenexperte der Fraktion Grüne, Waffen in Privatwohnungen, in der Aktuellen Debatte am 19. Juli 2012.
Aktuelle Debatte zu kriminellen Motorradbanden
Uli Sckerl bei der aktuellen Debatte zu kriminellen Motorradbanden am 27. Juni 2012

Politik für Menschen im ganzen Land - Die wichtigsten Erfolge