Uli Sckerl
Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg

In aller Kürze - ich über mich

 

Sind Sie mir nicht allzu böse! Ich rede nicht so gern über mich. Nicht, weil es nichts zu erzählen gäbe, nee, das nicht. Ich bin aber zur Bescheidenheit erzogen worden und finde das auch heute noch sehr gut so. Ich will daher nicht im Mittelpunkt stehen und nehme mich auch nicht so wichtig.

 

Ich bin Jahrgang 1951 und gebürtiger "Woinemer". Ich habe 2 Kinder, Hanna (26 Jahre) und Daniel (6 Jahre) und lebe mit meiner Familie in der Weinheimer Weststadt. 

Ich habe studiert und über 30 Jahre gearbeitet: U.a. in einer Kanzlei, in Verbänden, in Unternehmen. Bis zu meiner Wahl in den Landtag war ich als Geschäftsführer tätig.

 

Seit März 2006 bin ich hauptberuflich Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg und vertrete den Wahlkreis Weinheim. Ich bin in der 15. Wahlperiode des Landtags stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Parlamentarischer Geschäftsführer der grünen Landtagsfraktion. Für die grüne Landtagsfraktion bin ich weiterhin als Vorsitzender und Sprecher für Innenpolitik, sowie für Bürgerbeteiligung tätig. Ich bin Mitglied des Rechts- und Verfassungsausschusses (Ständiger Ausschuss). In der 15. Wahlperiode war bzw. bin ich Mitglied und Obmann der Grünen in den Untersuchungsausschüssen zum EnBW-Deal und zum Polizeieinsatz vom 30.09.2010 im Stuttgarter Schlossgarten. Ich bin Vorsitzender der interfraktionellen Arbeitsgemeinschaft Bürgerbeteiligung und Mitglied der interfraktionellen AG für die Einrichtung eines Parlamentarischen Kontrollgremiums des Verfassungsschutzes.  In der 14. Wahlperiode war ich Mitglied des Sonderausschusses nach dem Amoklauf in Winnenden / Wendlingen und des ersten Untersuchungsausschusses zum Polizeieinsatz im Schlossgarten. 

 

Meine langjährige ehrenamtliche Arbeit in der Kommunalpolitik kommt mir bei der Landtagsarbeit sehr zugute:

Ich habe schon in den 70er Jahren in Weinheim in den allerersten Umwelt-Bürgerinitiativen mitgewirkt und 1980 die Wählervereinigung Grüne/Alternative Liste mit aus der Taufe gehoben. Seit 1984 bin ich Mitglied des Kreistags im Rhein-Neckar-Kreis und war von 1984 – 2011 Fraktionsvorsitzender der grünen Fraktion.  Ich habe etliche Jahre in Hirschberg an der Bergstraße gelebt und war dort 9 Jahre lang (1989-1998) Gemeinderat.  Nach meiner Rückkehr nach Weinheim habe ich mich wieder in der Wählergemeinschaft Grüne/Alternative Liste (GAL) engagiert. 2004 wurde ich für die GAL in den Weinheimer Gemeinderat gewählt. 2009 und 2014 wurde ich jeweils mit sehr guten Stimmergebnissen als Stadtrat wiedergewählt.

Da die regionale Zusammenarbeit zwischen den Kommunen in der Metropolregion Rhein-Neckar zusehends wichtiger geworden ist, war ich von 2005-2014 auch Mitglied der Verbandsversammlung des Verbands Region Rhein-Neckar.

SWR Aktuell: Gerichte stoppen Abschiebungen nach Afghanistan. Interview mit Uli Sckerl MdL
SWR Aktuell: Gerichte stoppen Abschiebungen nach Afghanistan. Interview mit Uli Sckerl MdL
Landesschau Aktuell: Grüner Sckerl zu geplanten Abschiebungen "Das geht gar nicht"
Landesschau Aktuell: Grüner Sckerl zu geplanten Abschiebungen "Das geht gar nicht"
SWR-Gespräch mit Uli Sckerl MdL zum Thema Reichsbürger
SWR-Gespräch mit Uli Sckerl MdL zum Thema Reichsbürger
Fraktionsklausur September 2016 Besuch der Bergwacht Schwarzwald
Fraktionsklausur September 2016 Besuch der Bergwacht Schwarzwald
18. Juni 2016 Eröffnung Branich-Tunnel in Schriesheim
18. Juni 2016 Eröffnung Branich-Tunnel in Schriesheim